kasten leitbild 2
kasten mitglied 1
kasten frauen 1

Sechs Punkte zum Start

Sonntag, 19. August 2018

Schwerstarbeit mussten unsere Jungs im ersten Spiel der Saison im heimischen Sportpark leisten. Zwanzig Minuten ging auf beiden Seiten wenig. Danach erarbeitete sich der SVR ein paar ansehnliche Chancen, aber zu wenig für ein Tor. Die Gäste aus Rönkhausen versuchten ihre Angriffe über ihren bulligen Mittelstürmer vorzutragen (M. Freiburg). Der hatte dann auch in der 38. Minute die erste nennenswerte Chance für seine Mannschaft. Zwei Minuten später setzte sich Steven Weiskirch auf der rechten Seite durch, brachte den Ball flach vor das Tor, wo Philipp Scheppe nur noch einschieben musste. Nach gleichem Muster fiel dann auch in der 61. Minute das 2:0. Diesmal setzte sich der eingewechselte Moritz Färber durch. Seine Hereingabe wurde von einem Rönkhauser ins Tor bugsiert. Danach drückten die Gäste mehr auf unser Tor und in der 77. Minute erhielten sie einen Handelfmeter, den Chr. Rath versenkte. Der Rest war zittern. Der TVR drückte vehehement auf den Ausgleich. Doch da gab es dann noch Tobi Büchte im Tor. So überstand man auch diese Phase.

Endlich wieder Heimspielsonntag im Rahrbachtal

Freitag, 17. August 2018
Endlich wieder Heimspielsonntag im Rahrbachtal
Nachdem vergangene Woche die Saison erfolgreich für unsere Mannschaft gestartet ist, steht diesen Sonntag das erste Heimspiel der noch jungen Saison an.
Zu Gast ist die erste Mannschaft des TV Rönkhausen, die ebenfalls mit einem Sieg in die Saison gestartet ist. Mit der Leistung von letzter Woche ist für unsere Mannen alles drin um den Start in die neue Spielzeit erfolgreich weiterzuführen.
Das Wetter soll perfekt werden um den Nachmittag auf dem Sportplatz zu verbringen. Das Rahrbachtaler Büdchen hat nach der Sommerpause natürlich auch wieder geöffnet.

Mit Begeisterung zum Sieg!

Sonntag, 12. August 2018

"Die Begeisterung am Fußball, die ich in der Vorbereitung gespürt habe, die müsst ihr jetzt auf den Platz bringen," gab Franz Vetter seinen Spielern mit auf den Weg. Und beim Aufstiegsaspiranten SV Listerscheid brauchte man genau diese Begeisterung um zu siegen. Ab der 9. Minute machte man es den Gastgebern richtig schwer. Julian Feldmann nahm eine auf den ersten Pfosten geschlagene Ecke an, drehte sich und ließ dem Keeper aus fünf Metern keine Chance. Bis zur 20. Minute hätte der SVR durchaus noch ein Tor erzielen können und auch die Gastgeber kamen in dieser Phase zu Chancen. In der 39. Minute wurde Steven Weiskirch im Strafraum gefoult. Den fälligen Elfer versenkte Yllnor Seferi sicher. 
Nach der Pause machten die Gastgeber zwar Druck, große Chancen gab es lange Zeit nicht. In der 65. Minute zeigte sich dann, dass "hintenrum spielen" nicht immer richtig ist. Zumindest, wenn "Lippi" Scheppe lauert. Er erlief einen Rückpass, umspielte den Keeper und schob ein. Weitere Chancen von Steven Weiskirch und Simon Oberste Dommes blieben ungenutzt. Aber was soll´s? Auswärtssieg zum Start!

Es geht wieder los….

Freitag, 10. August 2018

…von Benolpe bis Kruberg stehen die Leute in den Startlöchern, scharren mit den Füßen und können es nicht mehr erwarten, denn am Sonntag geht die Creme de la Creme des Sports wieder los. Für alle, die es noch nicht erkannt haben, die neue Saison im Kreisligafußball startet.

Für unsere Erste steht zum Start ein sehr schwieriges Spiel auf dem „Mini-Spielfeld“ in Listerscheid an. Der Gegner hat sich im Sommer punktuell verstärkt und gehört zum erweiterten Mannschaftskreis der Aufstiegsaspiranten. Unseren Mannen wird also direkt alles abverlangt und man sollte direkt an die gute Vorbereitung anknüpfen um etwas zählbares aus Listerscheid mitnehmen zu können.

Für unsere Zweite geht es erst in zwei Wochen wieder los. Für Sie stehen dieses Jahr neu Gegner auf dem Spielplan, da dem Umgruppierungsantrag von der D2 in die D1 stattgegeben wurde.

Gestartet wird am 26.08.18 um 12.30Uhr in Halberbracht gegen Vatanspor Meggen 2.

Wir wünschen beiden Seniorenteams eine verletzungsfreie und vor allem erfolgreiche Saison.

Tippspiel

Freitag, 10. August 2018

Auch in dieser Halbserie bieten wir wieder das Tippspiel zur Bundesliga an. Zeigt, dass ihr besser tippen könnt als unsere Nationalmannschaft kickt.

Es gibt einige Neuheiten, die wir in unser Tippspiel einbringen wollen.

  • jeder Tagessieger erhält ein Kaltgetränk seiner Wahl beim nächsten Heimspiel
  • ACHTUNG!!! die Spiele unserer beiden Seniorenteams sind zusätzlich zu tippen
  • wer einen neuen Tipper wirbt, zahlt 5 € weniger Startgebühr (gilt immer für die Tipper der letzten Halbserie)

Für 15 € seid Ihr dabei und könnt eure Fußballfachkenntnisse gegen andere unter Beweis stellen. Getippt wird wie immer die Halbserie.

Unser Tippspiel ist zu finden unter www.kicktipp.de/rahrbachtal und unterstützt unsere Jugendabteilung.

Zu gewinnen gibt es:

  1. Platz: 2 Eintrittskarten für ein Heimspiel von Borussia Mönchengladbach (Sitzplätze auf der Gegengrade in Höhe der Mittellinie Reihe 10 mit reserviertem Parkplatz)
  2. Platz: 30 L Fass Krombacher
  3. Platz: Gutschein Sport Schneider 30 €

Also meldet euch an und der glücklichste / ahnungsloseste Tipper möge gewinnen.

Die Startgebühr ist unter Angabe des Tippernamens auf unser Konto zu überweisen oder in bar bei Heimspielen abzugeben. Die Kontoverbindung ist in der Tipprunde zu finden.

Zum Abschluss noch die ein oder andere Tipperfloskel:

„Tippen ist kein Sport der Konjunktive“

„wäre, wäre Fahrradkette“

„Der Tipp muss ins Eckige“

„Das Tippspiel dauert 17 Spieltage und am Ende gewinnen immer die Ahnungslosen“

Zweites Testspiel - zweiter Sieg

Montag, 23. Juli 2018

Auf dem wunderschönen Naturrasenplatz in Elben gewannen unsere Jungs gegen die Gastgeber verdient mit 4:1. In der 15. Minute brachte der "kantige" Christopher Bröcher mit 1:0 in Führung. Nach einem hohen Ball auf ihn im Mittelfeld, setzte er sich durch und ließ Tobi Büchte im Tor keine Chance. Nach und nach fand der SVR zu seinem Spiel. Zunächst ließ man noch einige Chancen liegen, doch in der 23. Minute glich Benni Nathe aus. Philipp Scheppe erzielte in der 40. Minute die verdiente Führung. Bereits da hätte diese jedoch höher ausfallen können oder sogar müssen. Nach der Pause das gleiche Bild. Chancen gab es fast nur für uns. In der 84. Minute schloss Benni Nathe einen wunderschönen Angriff aus kurzer Distanz ab. Und nur eine Minute später traf Philipp Scheppe. Mit rechts zog er aus 15 Metern ab und erhöhte zum 4:1 Endstand. Ein absolut verdienter Sieg!

LEISTUNGSZENTRUM


Alle Infos zur Ausbildung des SVR-Nachwuchses in unserem
Nachwuchsleistungszentrum

FÖRDERTRAINING


Das wöchentliche SVR Fördertraining für
alle Mädchen und Jungen
zwischen 5 und 12 Jahren

Sponsoren und Partner

Hauptsponsoren

Trikotsponsor

Vereinslokal