Am Sonntag ist es wieder soweit. Beide Seniorenmannschaften dürfen den Fans im Sportpark ein Spektakel bieten. Die Zweite startet bereits um 12:15 Uhr gegen die Dritte aus Wenden.

Unsere Erste spielt danach um 14:30 Uhr gegen RW Ostentrop/Schönholthausen.

Für beide Mannschaften heißt es nach zuletzt jeweils drei Spielen ohne Sieg endlich mal wieder einen Dreier einzufahren.

 

sv_rahrbachtal.png

Der Sonntag steht einmal mehr unter dem Motto „Heimspielsonntag“

Da unsere Zweite spielfrei hat, kann diesen Sonntag leider nur das Spiel unserer Ersten im Sportpark betrachtet werden. Auch wenn es nur einmal 90 Minuten ums Ganze geht, lohnt es sich in den Sportpark zu kommen.

Nach der Niederlage in Listerscheid, heißt es für unsere Jungs Mund abputzen und weiter machen. Das Spiel startet bei null und die Karten werden neu gemischt.

Ziel sind am Sonntag natürlich die Punkte in der Festung Sportpark zu behalten, doch hierfür wird eine ähnlich kämpferische Leistung wie im letzten Heimspiel notwendig sein, denn der Gegner aus Dünschede ließ am letzten Spieltag gegen den damaligen Tabellenführer Wenden II mit einem Unentschieden aufhorchen.

 ACHTUNG: Der Anstoß ist bereits um 14.30 Uhr.

Zwischenablage01.jpg

Am Sonntag ist es wieder soweit. Die Massen strömen in den Sportpark um einen weiteren unvergesslichen heimischen Fußballsonntag zu erleben. Um 12:45 Uhr startet das Spiel unserer Zweiten gegen die Zweitvertretung aus Altenhof. Nach dem ersten Punktgewinn letzten Sonntag stellt sich nun die Frage ob auch das erste Saisontor fällt und in dem Zusammenhang der erste Dreier der noch jungen Spielzeit eingeholt wird.

Man merkte von Beginn an, dass unsere Erste das Spiel unbedingt gewinnen wollte. Vom Start weg wurde bei Ballgewinn sehr schnell umgeschaltet und so gab es bereits nach 5 Minuten die erste dicke Chance, aber Yllnor Seferi scheiterte vom Elfmeterpunkt, nachdem Rene Herrmann im Strafraum nur noch durch ein Foul zu stoppen war. Danach tauchte Drolshagen das einzige Mal in Halbzeit eins vor unserem Tor auf. Sie profitierten dabei von einer kleinen Abstimmungsschwäche in unserer Abwehr, aber Niklas Rinscheid war auf dem Posten und bewahrte die Mannschaft vorm Rückstand.

Danach ließen wir Ball und Gegner...

Am Sonntag sind nun auch die ersten Heimspiele der neuen Saison angesagt. Bisher ist das perfekte Fußballwetter vorhergesagt, der Platz ist frisch abgezogen und sowohl das Rahrbachtaler Büdchen als auch das Clubhaus wurden bestens mit Verpflegung bestückt, sodass beide Mannschaften einmal mehr um die Unterstützung unserer einmaligen und treuen Fans bitten. Also bewegt euch Sonntag zum Sportplatz und schaut euch folgende Spiele bei Kaltgetränk uns Stadionwurst an: