Was am  Mittwoch beim letzten Heimspiel noch nicht gelingen wollte, sollte heute endlich klappen. 2. Minute 0:1, 7. Minute 0:2, 9. Minute 0:3, 10. Minute 0:4 ..... und so ging es munter weiter. Zur Halbzeit hatten wir 6 Treffer auf der Habenseite. Da war 1 Gegentreffer der Grevenbrücker zu verschmerzen. In der 2. Halbzeit machten unsere Jungs den Sack zu, Sie ließen nichts mehr anbrennen,  Jetzt hatten dann auch unsere Einwechselspieler ihre Chancen und trugen so zu einer gelungen Mannschaftsleistung bei. Taktisch klug gespielt,  zweikampfstark, konzentriert im Abschluss, so wurden diesmal die Vorgaben des Trainers umgesetzt. Das  Fazit aus diesem Spiel:12:1 Tore = 1. Sieg der Saison. Bravo Jungs, es hat heute richtig Spass gemacht euch zuzuschauen. Weiter so, dann klappt es vielleicht auch mit dem ersten Heimsieg am kommenden Samstag gegen Albaum/Heinsberg.