Einen schweren Start gab es gegen BKM II. Nach dem klaren Hinspielerfolg konnte sich unsere Mannschaft trotz Feldüberlegenheit in der 1. Halbzeit nur wenige klare Chancen erarbeiten. Eine konnte allerdings Fynn Malczok für uns zum 1:0 Halbzeitstand nutzen. In der 2. Halbzeit war es dann eine klare Angelegenheit. Endlich wurde gut gespielt und sofort gab es klare Torchancen. Auf der rechten Seite konnten sich immer wieder Niclas Schmidt und Vincent Schürmann durchsetzen. Folgerichtig wurde die Führung durch Fabio Bona und Alwin Kohlschein ausgebaut. Ein Fernschuss durch Henning Zöllner brachte das 4:0, bevor man endlich wieder durch eine Unachtsamkeit in der Abwehr das Gegentor kassieren musste. Den Endstand zum 5:1 besorgte kurz vor Schluss Baran Turhan.

Eine insgesamt geschlossene Mannschaftsleistung brachte den verdienten Erfolg.