svr.jpg

Am Sonntag ist das Motto wieder „Heimspielsonntag im Sportpark“.

Nach zuletzt vier Siegen in Folge (!!!) trifft unsere Zweite ab 12.45 Uhr auf die Zweitvertretung aus Helden, die mit viel Selbstbewusstsein nach ihrem 18-0 Sieg im letzten Spiel anreisen dürften. Für unsere Mannen heißt es bis ans Limit gehen und das möglichste aus dem Spiel herausholen.

Ab 15 Uhr trifft unsere Erste dann auf den Tabellenletzten SG Saalhausen/Oberhundem. Doch man sollte sich nicht von der Tabelle täuschen lassen, denn erst letzte Woche gewann die SG noch gegen den Tabellenführer. Um die drei Punkte im Sportpark zu halten ist eine konzentrierte und geschlossene Mannschaftsleistung notwendig.

Kommt am Sonntag in den Sportpark und unterstützt unsere Mannschaften auf dem Weg zu einem 6-Punkte Heimspielsonntag.

Am Sonntag heißt es schon wieder Heimspielsonntag im Sportpark. Wollen wir mal hoffen, dass er den Zuschauern ein ähnliches Spektakel bietet wie vergangenen Sonntag, denn da konnte man (wer bereits ab 12:45 Uhr den Sportpark aufgesucht hat) 13 Tore in den beiden Spielen sehen.

Den Anfang macht unsere Zweite gegen die Zweitvertretung von Dahl/Friedsrichsthal.

Nach zuletzt zwei überzeugenden Siegen und eine Torverhältnis von 15:2 heißt es für die Zweite den Schwung mitzunehmen um auch das nächste Spiel erfolgreich zu gestalten.

Danach spielt unsere Erste gegen die Zweitvertretung aus Ottfingen. Auch hier heißt es, den Schwung aus dem letzten Spiel mitnehmen und an die starke Partie gegen Finnentrop anknöpfen.

Wer also keine Lust auf die eigenen vier Wände hat bewegt sich am besten am Sonntag in Richtung Sportpark und unterstützt unsere beiden Mannschaften. Für das leibliche Wohl wird wie immer bestens gesorgt.

Da die Sportfreunde Biggetal am Wochenende ihr 70-jähriges Bestehen feiert (auf diesem Wege schon einmal herzlichen Glückwunsch), spielen unsere beiden Seniorenmannschaften bereits am Samstag im Rahmen der Feierlichkeiten auf dem Sonderner Kopf.

Für die Zweite geht es ab 12.45 Uhr darum endlich den ersten Dreier der Saison einzufahren.

Um 15 Uhr startet dann das Spiel unserer Ersten. Nach zwei überzeugenden Siegen, heißt es die Serie fortzusetzen und mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung den nächsten Sieg einzufahren.

s.png

Am Sonntag ist es wieder soweit. Der von allen Im Rahrbachtal erwartete Heimspielsonntag ist zurück. Nach drei Auswärtsspielen, dürfen unsere Kicker endlich wieder im heimischen Sport-Park Rahrbachtal ihre Schuhe schnüren.

Nachdem unsere Zweite letzten Sonntag den Gegner mit 10-1 auseinander genommen hat, stellt sich die Frage ob an die Leistung angeknüpft werden kann und auch der Tabellennachbar der SG LOK III besiegt werden kann.

Um 15 Uhr wartet auf unsere Erste dann mit dem FC Finnentrop ein unbequemer Gegner. Nach einem schwachen Saisonstart kommt der FC immer besser in Fahrt und hat genau wie unsere Erste nur eins der letzten vier Spiele verloren und in der Zeit 7 Punkte eingefahren. Hier heißt es von Anfang an wach zu sein um dem Gegner den schneid abzukaufen.

Für das leibliche Wohl der Zuschauer wird bestens gesorgt, also macht euch auf in den Sportpark und unterstützt bei Stadionwurst und dem ein oder anderen Hopfenblütentee unsere Mannen auf dem Weg zu einem 6-Punkte Heimspielsonntag.

Man merkte von Beginn an, dass unsere Erste das Spiel unbedingt gewinnen wollte. Vom Start weg wurde bei Ballgewinn sehr schnell umgeschaltet und so gab es bereits nach 5 Minuten die erste dicke Chance, aber Yllnor Seferi scheiterte vom Elfmeterpunkt, nachdem Rene Herrmann im Strafraum nur noch durch ein Foul zu stoppen war. Danach tauchte Drolshagen das einzige Mal in Halbzeit eins vor unserem Tor auf. Sie profitierten dabei von einer kleinen Abstimmungsschwäche in unserer Abwehr, aber Niklas Rinscheid war auf dem Posten und bewahrte die Mannschaft vorm Rückstand.

Danach ließen wir Ball und Gegner...

LEISTUNGSZENTRUM


Alle Infos zur Ausbildung des SVR-Nachwuchses in unserem
Nachwuchsleistungszentrum

FÖRDERTRAINING


Das wöchentliche SVR Fördertraining für
alle Mädchen und Jungen
zwischen 5 und 12 Jahren

Sponsoren und Partner

Hauptsponsoren

Trikotsponsor

Vereinslokal